Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Dirk Schäfer

BIOGRAPHIE

  • 2009 – 2014: Studium der Philosophie (B.A.) und Arabistik an der Philipps-Universität Marburg

  • 2013 – 2015: Lehramtsstudium der Philosophie und Physik an der Philipps-Universität Marburg

  • 2015 – 2019: Lehramtsstudium der Philosophie und Physik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • 2016 – 2017: Studentische Hilfskraft am Arbeitsbereich Philosophie mit Schwerpunkt Praktische Philosophie der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Prof. Dr. Andrea M. Esser)

  • 2018: : Korrektorat an der Neuedition der Critik der Urtheilskraft (Hrsg. Prof. Dr. Andrea M. Esser) im Rahmen der Neuedition der drei Kritiken für die Gesamtausgabe „Kant’s gesammelte Schriften“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

  • 2018 – 2019: Lektorat des Sammelbandes Der Begriff des Flüchtlings. Rechtliche, moralische und politische Kontroversen (Hrsg. Dr. Daniel Kersting, Marcus Leuoth), im Erscheinen bei Metzler

  • 09/2019 – bis heute: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Graduiertenkolleg 2196 „Dokument – Text – Edition“ an der Bergischen Universität Wuppertal

zuletzt bearbeitet am: 09.10.2019

Weitere Infos über #UniWuppertal: