Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Termine
    Hier finden Sie die Termine des Graduiertenkollegs im ics-Format. Hinweis: Damit der Kalender sich... [mehr]
zum Archiv ->

Dr. phil. Katharina Stäblein, geb. Rücker

 

Raum: L.11.10
Telefon:
 0202 - 439 5207
E-Mail:
 staeblein{at}uni-wuppertal.de
Anschrift:

Bergische Universität Wuppertal
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal

Forschungsprojekt


 

Rudolf Otto: 'Das Heilige. Über das Irrationale in der Idee des Göttlichen und sein Verhältnis zum Rationalen.' Kritische Edition mit einem Modell zur textgenetischen Variantenverzeichnung prosaischer Texte.

Meine Forschungsarbeit beschäftigt sich im Rahmen einer Kritischen Edition mit drei zentralen Aspekten: Der genetisch-synoptischen Verzeichnung prosaischer Texte, der Textkritischen Aufarbeitung des Werkes ‚Das Heilige‘ von Rudolf Otto (1917-1936) und dessen Rezeptionsuntersuchung.

Das Textmaterial setzt sich aus der gesamten autorisierten Drucküberlieferung zusammen, deren Publikationsgeschichte sich recht umfangreich (zwischen 1917 -1936 in 25 Auflagen) gestaltet. Die Verzeichnung des Prosatextes wird mit einer eigens entwickelten genetisch-synoptischen Textverzeichnung vorgenommen, wobei dieses Modell selbst in der Edition exemplarisch erprobt wird.

Des Weiteren befasst sich die Forschungsarbeit mit der Rezeption des Werkes. Anhand des Überlieferungsmaterials lassen sich Rückkopplungseffekte der Rezeption auf den Text aufzeigen und systematisch als materialisierte Rezeptionseffekte beschreiben.

Das Promotionsverfahren wurde im Juli 2019 erfolgreich abgeschlossen.

Biographie


 

  • 2005 Abitur am Gymnasium Paulinum, Münster
  • 2012 Bachelor of Arts Evangelische Theologie und Pädagogik, Bergische Universität Wuppertal
  • 2013 Master of Arts Editions- und Dokumentwissenschaft, Bergische Universität Wuppertal
  • 2013 Wissenschaftliche Hilfskraft im Editionsprojekt "Arthur Schnitzler Digital", Bergische Universität Wuppertal
  • 2013-2015 Wissenschaftliche Hilfskraft im Editionsprojekt "J.F.W. Jerusalem - Briefe und Predigten", Bergische Universität Wuppertal
  • WiSe 2015/16 Lehrbeauftragte Editionswissenschaft: Palöographieübung Kurrentschrift des 18.-20. Jahrhunderts
  • Seit 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Graduiertenkolleg "Dokument-Text-Edition. Bedingungen und Formen Transformation und Modellierung in transdisziplinärer Perspektive", Bergische Universität Wuppertal
  • Juli 2019 Promotion zum Dr. phil. 

Publikationen


 

  • Stäblein/Stralla: Entgrenzt! Das dynamische Werk und seine Fassungen. In: Dynamik und Form. In: Graduiertenkolleg Literarische Form (Hg.): Dynamik der Form. Literarische Modellierung zwischen Formgebung und Formverlust. Heidelberg: Winter Verlag, S.143-159.

Vorträge


 

  • Katharina Stäblein: Kritische Edition des Heiligen - Editorischer Projektbericht. Tagung: 100 Jahre das Heilige - Interdisziplinäre Tagung, Marburg/Rauischholzhausen, 10.03.-12.03.2017
zuletzt bearbeitet am: 17.12.2019