Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Startseite | Programm | Abstracts

Annotationen in Edition und Forschung: Funktionsbestimmung, Differenzierung, Systematisierung

Interdisziplinäre Tagung

Bergische Universität Wuppertal, Vortragssaal der Bibliothek, 20.–22.2.2019

Mit dem Terminus der Annotation verbinden sich in den Geistes- und Informationswissenschaften unterschiedliche Konzepte, die in Umfang, Einsatz und Stoßrichtung variieren, aber auch konzeptuelle Parallelen aufweisen. Die zunehmende Zusammenarbeit beider Disziplinen im Zuge der Digitalisierung der Geisteswissenschaften bietet den Anlass, um im Rahmen einer interdisziplinären Tagung verschiedene Praktiken und damit ver­bundene Konzepte von Annotation zu reflektieren, ins Verhältnis zueinander zu setzen und deren Gemeinsamkeiten und Divergenzen zu systematisieren.

Keynotes werden gehalten von Prof. em. Willard McCarty und Dr. Georg Rehm.

Organisation:
Julia Nantke (nantke[at]uni-wuppertal.de) und
Frederik Schlupkothen (schlupko[at]uni-wuppertal.de).

Informationen zum Programm
Zusammenfassungen der Vorträge

Tagungsbericht von Lisa Eggert, Fabian Etling und Maximilian Lippert unter: https://dhd-blog.org/?p=11750

gefördert durch

zuletzt bearbeitet am: 06.12.2020

Weitere Infos über #UniWuppertal: