Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Termine
    Hier finden Sie die Termine des Graduiertenkollegs im ics-Format. Hinweis: Damit der Kalender...[mehr]

Workshops im Sommersemester 2018

 

Dienstag, 24. April 2018, Raum: O.07.08

Praxis in litteris – Der akademische Unterricht des ausgehenden 15. Jahrhunderts an der Universität Leipzig im Spiegel der handschriftlichen und gedruckten Überlieferung


Programm

10:00–12:15 Uhr

Oliver Humberg:
Verstreut und unerkannt. Leipziger Universitätsschriften des ausgehenden Mittelalters. Beobachtungen, Fragen, Aufgaben.

Dr. Falk Eisermann (Berlin):
Leipziger Buchdruck im 15. Jahrhundert: Stand und Perspektiven der bibliographischen Erschließung.

Dr. Holger Nickel (Berlin):
Gedruckte und handschriftliche Unterstützung des Lehrbetriebs.

13:30–15:30 Uhr

Dr. Christoph Mackert (Leipzig):
Quellen aus dem Leipziger Universitätsbetrieb in Bibliotheken, am Beispiel der UB Leipzig.

Dr. Michael Baldzuhn (Hamburg):
Zur Versorgung Leipziger Studenten mit Texthandschriften: Der europäische Kontext.

 

 

 

Donnerstag, 12. Juli 2018 - Freitag, 13. Juli 2018, Raum: O.07.08

Wilhelm Dörpfeld.
Umstrittener Homerforscher und bedeutender Archäologe


Programm

Donnerstag, der 12. Juli 2018

10:15 - 10:30 Uhr:
Begrüßung durch Armin Eich und Mira Weidhaas

10:30 - 11:15 Uhr:    
Sabine Mangold-Will (Köln)
„Archäologie um 1900 und Wilhelm Dörpfeld“

11:15 - 11:30 Uhr:    
Kaffeepause

11:30 - 12:15 Uhr:    
Klaus Goebel (Wuppertal)
„Wilhelm Dörpfeld und das Bergische Land. Eine lebenslange Beziehung.“

12:15 - 13:00 Uhr:    
Mira Weidhaas (Wuppertal)
„Wilhelm Dörpfeld der Philologe? Konstitution und Edition der Homerischen Urodyssee“

13:00 - 14:00 Uhr:    
Mittagspause

14:00 - 14:45 Uhr:    
Stefanie Kennell (Vancouver, CAN)
„Die Dörpfeld – Schliemann Zusammenarbeit. Der Fall Tiryns“

14:45 - 15:30 Uhr:    
Bernhard Steinmann (Karlsruhe)
„Auf der Suche nach den Palästen des Nestor und Odysseus. Wilhelm Dörpfeld und die mykenische Archäologie“

15:30 - 15:45 Uhr:
Kaffeepause

15:45 - 16:30 Uhr:    
Lars Petersen (Karlsruhe)
„Wilhelm Dörpfeld am Nil. Berichte einer Ägyptenreise im Winter 1930/31.“

16:30 - 17:15 Uhr:    
Thorsten Beigel (Wuppertal)
„Dörpfeld zu Gast bei Kaisers“

17:15 - 17:45 Uhr:        
Abschlussdiskussion


Freitag, der 13. Juli 2018

10:15 - 11:00 Uhr:    
Matthias Steinbach (Braunschweig)
„Homers Helden als Weimars Gegner. Wilhelm Dörpfeld in Jena“

11:00 - 11:45 Uhr:    
Gianna Hedderich (Wuppertal)
„‘Denn die Gelehrten sind dazu berufen, den wahren Frieden in Europa wiederherzustellen.‘ Dörpfelds Dokumente zur Kriegsschuldfrage“

11:45 - 12:00 Uhr:
Kaffeepause

12:00 - 12:45 Uhr:    
Alexandra Kankeleit (Athen, GR)
 „Wilhelm Dörpfeld während der NS-Zeit“

12:45 - 13:30 Uhr:    
Abschlussdiskussion, Planung des Tagungsbandes

18:30 Uhr:
Gemeinsames Abendessen im Café Simonz

Flyer des Workshops

zuletzt bearbeitet am: 09.07.2018