Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Tagung "Kolleghefte und Kollegnachschriften"
    Vom 7. - 8. Februar findet die Tagung der AG philosophischer Editionen "Kolleghefte und...[mehr]
  • Termine
    Hier finden Sie die Termine des Graduiertenkollegs im ics-Format. Hinweis: Damit der Kalender...[mehr]

Workshops im Sommersemester 2017

 

Dienstag, 27. Juni 2017, 09.00 - 17.00 Uhr, Raum: K.11.07 (Senatssaal)

"Gute Wissenschaftliche Praxis"

(nur für Kollegiatinnen und Kollegiaten des GRK)

Leitung: Dr. Julia Verse (www.scientificintegrity.de)
Organisation: Dr. Julian Hanebeck, Zentrum für Graduiertenstudien der Bergischen Universität Wuppertal

 

Freitag, 21. Juli 2017, 14.00 - 18.00 Uhr, Raum: K.11.07 (Senatssaal)

"Digitale Variantendarstellung"


Programm

14:00 Uhr
Begrüßung:  Prof. Dr. Ursula Kocher (Bergische Universität Wuppertal)
Moderation: Dr. Julia Nantke, Oliver Humberg (Bergische Universität Wuppertal)

14:10 Uhr
Prof. Dr. Wernfried Hofmeister (Graz):
"Mediävistische Hightech-Quellenerschließung im überlieferungsphilologischen Kontext der Grazer dynamischen Editionsmethode"

15:15 Uhr
Pause

15:35 Uhr
Dr. Gerrit Brüning (Frankfurt/Main):
"Textgenese in der Digitalen Faust-Edition"

16:40 Uhr
Dr. Johannes Kepper (Detmold):
"Textgenese im Kleinen wie im Großen: Varianten und Arrangements aus Beethovens Werkstatt"

17:45 Uhr
Abschlussdiskussion

18:00 Uhr
Ende des Workshops

 

 



Workshops im Wintersemester 2016/17

 

13. Februar 2017

Modellieren, vernetzen, analysieren – Methoden und Techniken zur digitalen Erschließung und Strukturierung geisteswissenschaftlicher Textkorpora

Termin: 13. Februar 2017, 9.00–18.30 Uhr
Ort: Bergische Universität Wuppertal, Campus Grifflenberg (Hauptcampus)
Raum: K.11.07 (Senatssaal)

Programm

09:00
Begrüßung (Jochen Johrendt)

Einführung/Moderation: Julia Nantke, Frederik Schlupkothen, Daniela Schulz

09:15
Øyvind Eide (Köln): Modelling in scholarly editing: between investigation and production

10:30    
Stefan Gradmann (Leuven): Beyond Infrastructure!

11:45    
Pause

12:00    
Immanuel Normann (Tübingen): Semantic-Web-Technologien für die Textwissenschaft

13:15    
Mittagspause

14:35    
Steffen Lohmann (Sankt Augustin): Möglichkeiten der IT-gestützten Textanalyse mittels NLP und Linked Data

15:50    
Ulrike Henny (Köln/Würzburg): Von Themen zu Topics: über die Einsatzmöglichkeiten von Topic Modeling für quantitativ gestützte Inhaltsanalysen in den Geisteswissenschaften

17:05    
Pause

17:20    
Gioele Barabucci (Köln): Computer-assisted collation and digital documents: possibilities, limits and open research questions

anschließend: Abschlussdiskussion

 

 

15. - 16. Dezember 2016

Workshop "Vetus-Latina"

Programm

Alle Veranstaltungen finden in den Räumlichkeiten der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel statt (Hörsaal 4 und 5).

Donnerstag, 15. 12. 2016

17.00 Uhr
Einführung: Die Vetus Latina
Thomas Johann Bauer (Erfurt)

17.15 Uhr
Die Textgeschichte der Septuaginta und die Vetus Latina
Siegfried Kreuzer (Wien)


Freitag, 16. 12. 2016

9.00 Uhr
Workshop und Diskussion: „Die Edition der Vetus Latina: Was möchte der Benutzer wissen und wie präsentiert man die Informationen?“
Sr. Bonifatia Gesche (Mariendonk)

Kaffeepause (10.30 – 11.00)

11.00 Uhr
Workshop und Diskussion: „Magna et mirabilia. Exemplarische Beobachtungen zur VL der Apk“
Marcus Sigismund / Matthias Geigenfeind (Wuppertal)

Mittagessen (12.30 – 13.45)

13.45 Uhr
Workshop und Diskussion:
„Handschriften, Übersetzungen, Textkritik: Augustin und der lateinische Bibeltext“
Rebekka Schirner (Mainz)

Kaffeepause (15.15 – 15.45)

15.45 Uhr
Workshop und Diskussion: „Digitale Infrastruktur als Voraussetzung für digitale Editionen“
Ulrich Schmid (Münster/Wuppertal)

Kaffeepause (17.15 – 17.30)

17.30 Uhr
Abschlussdiskussion
Podium: Thomas Johann Bauer, Matthias Geigenfeind, Sr. Bonifatia Gesche, Siegfried Kreuzer, Ferdinand Prostmeier, Rebekka Schirner, Ulrich Schmid, Marcus Sigismund

Teilnehmer des Workshops

 

Mittwoch, 26. Oktober 2016:

Workshop „Die deutsch-jüdische Kulturzeitschrift Die Kreatur (1926-1939)“.

Ein Modellprojekt zur digitalen Dokumentation eines intellektuellen Netzwerks und Diskursmediums.
Vortragende: Prof. Dr. Gerald Hartung, PD Dr. Madleen Podewski (Berlin), Ann-Kathrin Pollmann (Berlin), Prof. Dr. Daniel Weidner (HU Berlin)

 

 

 



Workshops im Sommersemester 2016

 

21. September, 10. und 12. Oktober 2016

Workshops an der Kirchlichen Hochschule


Mittwoch, 12. Oktober 2016, 19.00-20.30:

Martin Heide, Marburg: Die Edition alter Übersetzungen und Sekundärübersetzungen. Das Beispiel des äthiopischen Jeremiabuches und sein Verhältnis zur Septuaginta

 

Montag, 10. Oktober 2016, 15.00-18h:
Thomas Johann Bauer, Erfurt: 1. Die Arbeit des Vetus Latina Instituts; 2. Relevanz und Besonderheiten der Vetus Latina-Überlieferung – betrachtet am Beispiel der Apk

 

Mittwoch, 21. September 2016, 10.00-13h:
Peter Malik, Cambridge: "P.Beatty III (P47) and company. The Relevance of Papyri in a Biblical Edition examplified by the Greek text of Revelation in the late-antique Egypt"

 

 

12. - 13. und 19. - 20. Juli 2016

Workshop und Vortrag des Mercator-Fellow Prof. Dr. Kristin de Troyer, Salzburg

 

Dienstag, 12. bis Mittwoch, 13. Juli 2016, 10-13 Uhr und 14-17 Uhr:
Kurs zum Thema “Fachübergreifende Aspekte des Edierens – am Beispiel des Edierens biblischer Texte“

 
Dienstag, 19. Juli, 14:15 Uhr bis ca. 17 Uhr:
Workshop zusammen mit Siegfried Kreuzer “Textkritik und Editionsprinzipien der Psalmen, anhand von Psalm 33LXX (34MT)“


Mittwoch, 20. Juli, 10-12 Uhr:
Workshop mit Marcus Sigismund (ISBTF) “Der New Testament Virtual Manuscript Room als Option digitalen und kollaborativen Editierens alttestamentlicher Texte“


Mittwoch, 20. Juli, 14 Uhr:

Vortrag an der Bergischen Universität Wuppertal in K7 (K.11.15) zum Thema “Josua 8,30-35 oder Josua 9,2. Was war wo?“



Alle Veranstaltungen vom 12. bis zum 20. Juli finden mit Ausnahme des Vortrags an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel in Hörsaal 5 statt.
 

zuletzt bearbeitet am: 30.11.2017