Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Mira Berghöfer, geb. Weidhaas

Raum:
Telefon:
E-Mail:
Anschrift:
GRK 2196 / Sekretariat Mittelalterliche Geschichte
Bergische Universität Wuppertal
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal

Forschungsprojekt


Der Urtext der Homerischen Odyssee im Spätwerk Wilhelm Dörpfelds

Biographie


  • 1989 geboren in Wuppertal
  • 2008 Abitur am Erzbischöflichen St. Anna Gymnasium Wuppertal
  • 2008 – 2012 Kombinatorischer Bachlor of Arts: Geschichte und Politikwissenschaft an der Bergischen Universität Wupperal
  • 2011 – 2015 Hilfskraft am Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2012 – 2015 Master of Arts Geschichte, Master of Arts Editions-und Dokumentwissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2016 – 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Graduiertenkolleg „Dokument – Text – Edition“ an der Bergischen Universität Wuppertal
  • Seit 2019 Redakteurin beim Verlag Müller und Busmann GmbH & Co KG

Publikationen


Mit Mira Berghöfer, Anne-Elisabeth Beron, Fabian Etling, Gianna Hedderich und Anne Wilken: Tagungsband (un)documented – Was bleibt vom Dokument in der Edition? (in Vorbereitung, erscheint 2020)

Mit Prof. Dr. Armin Eich „Wilhelm Dörpfeld“ (in Vorbereitung, erscheint 2020)

Vorträge


28.09.2018: „Wenn eine Edition vom Kanon abweicht. Zum Umgang mit Wilhelm Dörpfelds Urodyssee zu Beginn des 20. Jahrhunderts“ am 52. Deutschen Historikertag „Gespaltene Gesellschaften“ in Münster.

28.03.2018: „Die Homerische Urodyssee im Spätwerk Wilhelm Dörpfelds“, im Kolloquium des Deutschen Archäologischen Instituts Athen.

17.11.2017: „Wilhelm Döpfelds Urodyssee. Ein Werkstattbericht. Textkonstitution der Urodyssee“ zum Treffen der Althistorischen Arbeitsgemeinschaft NRW an der Bergischen Universität Wuppertal.

05.10.2017: Wilhelm Dörpfeld (1853 – 1940): Umstrittener Homerforscher und bedeutender Archäologe im Bergischen Geschichtsverein Wuppertal.

04.06.2016: Das Notizbuch „Homer II“, im Rahmen des Großen Althistorikertreffens NRW an der Bergischen Universität Wuppertal.

zuletzt bearbeitet am: 06.12.2020

Weitere Infos über #UniWuppertal: